Wednesday, October 24, 2012

Linh ist in High Fashion Laune. // Bloggerinterview

                                                                           


Einer meiner Lieblingsblogs ist INHIGHFASHIONLAUNE.
Linh ist 16, kommt aus der Nähe von Köln und ihr Blog ist für mich 
etwas ganz Besonderes. Am besten ist, dass sie supernett und auch              
noch total am Boden geblieben ist trotz ihres bisherigen Bloggererfolgs.  
Nun könnt ihr ein kleines Interview mit ihr lesen :)

Linh hat auch eins mit mir gemacht. KLICK
            

                                      
1. Was unterscheidet deinen Blog von anderen?

Ich versuche einfach alles, was mich inspiriert, irgendwie in meinem Blog mit einzubinden und meinen Lesern zu zeigen was mir persönlich gefällt und nicht was gerade 'in' ist, weil ich auch nicht jeden Trend mitmache.

2. Wie hat dich dein Blog verändert?

Mein Blog hat mich um einiges selbstbewusster gemacht, dass ich wirklich die Sachen so trage, wie ich es mag. Nicht dass ich es vorher nicht getan hätte, aber auf dem Blog hat man doch positivere Resonanz bekommen. Außerdem habe ich auch so viele neue Menschen kennengelernt, nur wenige persönlich, aber es ist schön sich mit anderen austauschen zu können oder zusammen etwas zu machen, wie dieses Interview hier.



3. Was machst du so außer Bloggen?

Oh Gott, diese Frage hätte ich vor einem Jahr noch ganz anders beantwortet, denn zur Zeit nimmt die Schule viel - zu viel - in Anspruch. Außerdem gehe ich auch noch arbeiten und all zu viel Zeit bleibt dann auch nicht mehr. Aber wenn ich doch mal freie Zeit finde, unternehm ich etwas mit Freunden, fotografiere und leg mich mit einem guten Buch ins Bett.

4. Wie würdest du deinen Stil beschreiben?


Um ehrlich zu sein, weiß ich nie wie man diese Frage beantworten soll. Ich kann das so schlecht einordnen, außenstehende können das bestimmt besser. (Allein schon ein Grund, sich den Blog anzuschauen!)


5. Was macht für dich einen guten Blog/Blogger aus?

Ein guter Blog sollte etwas individuelles haben. Ein schönes Layout, gute Bilder oder einen tollen Schreibstil. Und was den Blogger bzw. die Bloggerin angeht, würde ich nicht behaupten dass sie schlecht sei, wenn sie nicht täglich bloggt, denn das ist nicht zu schaffen, man sollte einfach mit Spaß an die Sache rangehen, dann sind die Posts auch am schönsten und auch am liebevollsten. Hört sich blöd an, aber wenn man gezwungenermaßen postet, merkt man das, zumindest merk ich es an meinen Posts und dann lass ich es auch.




6. Hattest du auch schon mal Tiefphasen und was hast du gemacht, um sie zu überwinden?

Ja, hatte ich und werd ich auch bestimmt nochmal haben. Wenn es dazu kommt spielt bei mir oft das Layout eine große Rolle. Beim letzten Mal hab ich auch am Layout was getan, ein paar Schriftarten geändert und sofort gefiel mir alles besser. Am besten man legt ich solchen Phasen eine kurze Pause ein, die die Leser akzeptieren sollten. Ich meine, jeder von uns kennt das denk ich, dass die Motivation an manchen Tagen fehlt. Und dann versucht man frischen Wind in den Blog zu bringen!

7. Was möchtest du später mal machen?


...wenn ich das mal wüsste. Manche wissen schon einfach so genau was sie in der Zukunft machen, aber ich weiß bloß, dass es etwas Kreatives sein sollte.




Danke, liebste Linh, für dieses Interview.
Zu ihrem Blog geht es

3 comments :

  1. Der Pullover ist von Urban Outfitters :)

    ReplyDelete
  2. schönes outfit ♡

    lg
    sarah
    www.sanzibell.com

    ReplyDelete

Blog Archive