Thursday, April 4, 2013

Krankes Hühnchen.


Meine geliebten Leser,
ich melde mich heute nur mit einem billigen Handausstreckfoto. Leider bin ich schon seit zwei Tagen krank, meine Nase ist rot und tut weh vom vielen Naseputzen, meine Stimme hört sich schrecklich an und ich kann kaum schlafen. Jedoch hat ja Uni wieder angefangen und ich bin, strebsam wie ich bin, trotz meiner Leiden hingegangen. Cool werden bestimmt Spanisch und Regional Studies (internationale Politik und Gesellschaftswissenschaft), bei anderen Sachen frage ich mich jetzt schon, wie ich das nur überleben soll. Nagut, ich kuschele mich jetzt in mein warmes Bettchen und mache mir einen GNTM-Wassermelone-Abend. Fühlt euch gedrückt. Obwohl, vielleicht lieber nicht. Eure Charlotte

10 comments :

  1. Nichts zu danken. Immer wieder gerne, Liebes! <3

    ReplyDelete
  2. Ohje, dann komm mal bald wieder auf die Beine! Wassermelona und GMNT klingen nach wunderbarer Medizin :) Und als kleiner Trost: trotz kranksein siehst du wunderhübsch aus! :)

    ReplyDelete
  3. Wie sehr ich mich über deinen Kommentar gefreut habe... :)
    Vielen Dank dafür! Würde mich superdoll freuen, wenn du bald mal wieder bei mir vorbeischauen würdest.
    xx, Coco.

    PS: Gute Besserung!

    ReplyDelete
  4. werd ganz schnell wieder gesund♥

    liebe grüße
    autumn-is-coming

    ReplyDelete
  5. Oh, armes krankes Hühnchen (süßer Ausdruck, übrigens; ich kenn das immer nur mit "krankes Häschen")!
    Ich wünsch' Dir gute Besserung bzw. hoffe, dass Du inzwischen wieder auf den Beinen bist.
    Das Foto von Dir ist trotzdem sehr schön! :) Ich staune immer wieder über Dein photographisches Talent und Deine Kreativität.

    Lass' Dich von der Uni nicht klein kriegen - Du kriegst eher die klein. ;)

    Liebe Grüße
    Ninon

    ++ THE GRAY'S ANATOMY EXPERIENCE - Surviving among real-life McDreamies: http://grays-anatomy-experience.blogspot.com ++

    ReplyDelete

Blog Archive