Thursday, August 15, 2013

Wassermelonen-Feta-Salat //Rezept von Gastbloggerin Bonnie.


Hallo ihr Lieben,


ich bin Bonny vom Blog Bonny & Kleid  und habe die Ehre auf Charlottes Blog einen kleinen Gastpost zu veröffentlichen. Da "Essen" ja eigentlich jeder mag, gibt es heute einen kleinen Rezeptpost zum Thema "kuriose Kombinationen" von mir. 


Das Rezept das ich euch zeige ist diesen Sommer in die Riege meiner Lieblingsgerichte aufgestiegen. Vor allem in der heißen Jahreszeit hat der Wassermelone-Feta Salat nur Vorteile: er ist gesund, lecker, kalorienarm und schnell zubereitet. 



Was gebraucht wird:

#1  eine reife Wassermelone in mundgerechten Stückchen
#2  schwarze Oliven, kleingehackt
#3  zwei bis drei Stangen Sellerie, in Ringen
#4  etwas frische Minze
#5  Feta, ebenfalls in mundgerechten Stücken
#6  ungefähr zwei Esslöffel Rotweinessig
#7  ungefähr zwei Esslöffel Olivenöl

Bei den Mengen sind euch keine Grenzen gesetzt: wer es salziger mag nimmt mehr vom Feta, wer Kalorien sparen möchte schnibbelt mehr von der Wassermelone rein. Die Sellerie ist außerdem absolute Geschmackssache: die einen lieben den würzigen Geschmack, den anderen wird glatt schlecht davon. Ebenso verhält sich das mit den Oliven. Was außer Feta und Wassermelone aber auf jeden Fall rein sollte ist die Minze. Die Minze gibt dem Salat noch den besonderen Kick - also die nur im äußersten Notfall weglassen (z.B. bei Allergie).




 Ich habe den Salat zu einer Grillparty bei mir im Garten gemacht und meine Gäste waren begeistert - vor allem weil niemand erwartet hätte, dass diese ungewöhnliche Kombination wirklich schmeckt. Einige haben auch die Kamera gezückt - denn das Rot der Melone mit dem Grün der Minze und dem Feta macht auch optisch wirklich etwas her. Eher zufällig habe ich den Salat übrigens vor dem Essen etwas stehen lassen, so ist er etwas durchgezogen. Ich hatte die Befürchtung das würde den Salat matschig machen und ruinieren, aber ich hatte das Gefühl der Salat wird nur besser, wenn man das Öl und den Essig etwas einziehen lässt. 


Ich hoffe euch gefällt das Rezept und dass der ein oder andere von euch vielleicht motiviert wird den Salat nachzumachen :) 
Wenn ihr Lust auf mehr Rezepte, auf DIY-Projekte und Berichte aus den Bereichen Fashion und Beauty habt, schaut doch gerne mal auf meinem Blog vorbei!

Viele liebe Grüße


Bonnie von Bonny & Kleid

8 comments :

  1. Looks like delicious.
    Martha Zuniga
    www.dreamsandcoffeemoda.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Ich mag die art wie du deinen Post gestalltest (-:

    ReplyDelete
  3. Looks delicious!
    Thanks for visiting my blog. I would love to follow each other. I am following you on Bloglovin. Its your turn now :)

    http://everythingthatclicks.blogspot.com

    ReplyDelete
  4. I am following you on GFC as well :) Please follow back.

    http://everythingthatclicks.blogspot.com

    ReplyDelete
  5. Sehr lecker, hört sich echt gut an!

    xx

    http://andysparkles.blogspot.de/
    http://www.facebook.com/andysparkles.blog

    ReplyDelete
  6. Das sieht ja mega lecker aus *-*

    Liebe grüsse♡

    ReplyDelete
  7. Ich folge dir doch schon haha (-:

    ReplyDelete

Blog Archive